CMA

Milch streckt den anderen Energie-Drinks die Zunge raus

Die von der europäischen Union finanzierte bundesweite Kampagne zur Neupositionierung von Milch und Milchprodukten bei der Zielgruppe der 15 bis 25-Jährigen bestand aus sechs Bausteinen: Klassische Werbung (Kinospot und Großflächenplakate), Events, klassische und Event-PR, e-Tool, Kampagnen-Homepage und flankierende Maßnahmen.

Kinospot

Die klassischen Werbemittel Kinospot und Plakat bildeten die strategische Basis der Kampagne. Hier, auf 9 Quadratmetern bzw. in 44 Sekunden, wurde die Milch präsentiert – mitten in der aktuellen Lebenswelt der Zielgruppe und ganz ohne Packshots oder langweilige Milchglas-Austrinkszenen. Impression durch Innovation auch beim Spot: Statt 44 Sekunden-Geschichte jeweils 2 verschiedene Sequenzen von 22 Sekunden. Während alle den nächsten Spot erwarten, fährt dieser noch mal an. Eine Kinospot-Geschichte mit überraschendem Ausgang.

Milch. Alles andere schmeckt nur naß.

Mit dieser Schlagzeile gelingt der Milch die totale Differenzierung zu allen anderen Getränken auf dem deutschen Markt. Sprich: ein neues Produktpositioning ist geboren. Anstelle eines Packshots oder einem Glas Milch wird auf den Motiven frech die Zunge herausgestreckt! Schluss. Punkt.
Nach oben