Bayerisches Ministerium

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Für die Bayerische Forstverwaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat DIE INSEL schon mehrere Kampagnen realisiert. 

 

Die Bayerische Forstverwaltung

ist zuständig für alle Belange des Waldes und der Forstwirtschaft in Bayern. Auf der Grundlage des Waldgesetzes für Bayern sichert sie die ordnungsgemäße und nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder und unterstützt die Weiterentwicklung des Sektors Forst und Holz.

Eine Aufgabe für DIE INSEL: Kinder und Jugendliche in Bayern sollen über den Wald und seine Bedeutung informiert werden – aber nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern zielgruppengerecht, spannend und humorvoll. DIE INSEL entwickelte eine für die Bayerische Forstverwaltung ganz neue Art von Informationsmaterial – und die Kids sind begeistert!   

Waldo und seine Freunde

Wo Waldo, der mutigste Wildkater der Welt, Elfi, die Waldfee und noch mehr fantastische Waldbewohner zu Hause sind, da gibt’s für Kinder und ihre Eltern viel zu entdecken. Das 24seitige Vorlesebuch für Vorschulkinder wurde kostenlos an Eltern und Kindergärten verteilt.

Kniffliges für 4 Köpfchen

Ein Thriller für Jugendliche im Alter von 8 bis 10 Jahren, der von Schulen in Bayern kostenlos angefordert werden kann. Die Protagonisten der 20seitigen Geschichte: Der Detektivclub „Die Pfifferlinge“. Zur spannenden Story gibt’s vertiefende Informationen im redaktionell gestalteten Anhang. Der erste Fall der Pfifferlinge war ein voller Erfolg.

Der „Klima-Holzwürfel“ in Bayern

Wie interessiert man eine breite Zielgruppe für die Inhalte der „Weihenstephaner Erklärung“: Wie transportiert man Informationen darüber und über das Thema Klimaschutz möglichst spektakulär und zielsicher? Die INSEL-Lösung: der „ Klima-Holzwürfel“, einfach nachzubauen und in allen Gemeinden einzusetzen. Der clevere Würfel ist jetzt in ganz Bayern unterwegs, informiert Kommunalpolitiker, Waldbesitzer und Endverbraucher und motiviert zu Entscheidungen „Pro Wald“ und „Pro Holz“. DIE INSEL entwickelte das komplette Gestaltungs- und Fotokonzept bis hin zum Vermarktungskonzept.

Multifunktionell und erlebnisorientiert – Werbung für Holz aus Bayern

Holz ist sympathisch. Holz ist natürlich. Holz ist ökologisch. Seit neuestem ist Holz auch modern und sogar unverzichtbar. Zumindest wenn es aus Bayern stammt. Dafür sorgt die im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, München, entwickelte Kommunikationskampagne von DIE INSEL. Unter der neuen Schlagzeile „Holz gehört einfach dazu.” bewirbt die Kampagne Holz aus Bayern als selbstverständlichen Bestandteil des Wohnens, Bauens und Lebens.

Erstmalig in Deutschland erscheint Werbung für Holz auch im Kino. Der Auftraggeber, das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in München, macht mit der Film-Story deutlich, dass Holz ein unverzichtbarer Bestandteil des Wohlfühlens, Wohnens und natürlich des Bauens ist. Getreu dem Kampagnen-Motto: „Holz gehört einfach dazu.“

Eine freche Story wirbt für ein sympathisches Baumaterial

Erstmalig in Deutschland erschien Werbung für Holz auch im Kino. Der Auftraggeber, das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in München, machte mit der Film-Story deutlich, dass Holz ein unverzichtbarer Bestandteil des Wohlfühlens, Wohnens und natürlich des Bauens ist. Getreu dem Kampagnen-Motto: „Holz gehört einfach dazu.“

Nach oben